Unser Vereinsgelände – der Sport- und Schützengarten
im Ortsteil Bitterfeld in 06749 Bitterfeld-Wolfen, Anhaltstraße 76
 

Der Sport- und Schützengarten ist an der Verbindungsstraße zwischen den Ortsteilen Bitterfeld und Greppin, unmittelbar neben dem Einkaufszentrum von „Real“ gelegen und bildet seit Vereinsgründung am 15. Februar 1990 den Sitz des Schützenvereins „Diana“ e.V.. Aus dem einstigen Ausbildungszentrum der Gesellschaft für Sport und Technik haben die Vereinsmitglieder ein Kleinod der Natur geschaffen, das sowohl der Entspannung, dem sportlichen Schießen, aber auch den vielen Feierlichkeiten viel Raum und Möglichkeiten bietet. In den vergangenen Jahren wurden die Schießstände für die gesamte Bandbreite des sportlichen Schießens entwickelt. So können heute vom Schießen mit Luftdruckwaffen, über Klein- und Großkaliberkurz- und Langwaffen auf Entfernungen von 10 bis 100 Meter selbst Training und Wettkämpfe mit Vorderladerwaffen und Modellkanonen durchgeführt werden. Für das jagdliche Schießen steht eine Rollhasenanlage zur Verfügung.

Moderne Seilzug- und sogar elektronische Schießanlagen bieten dem Sportschützen optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen. Alle Schießstände können unabhängig jeder Witterung und auf Grund guter Ausleuchtung auch bei Dunkelheit genutzt werden, für die Wintersaison steht eine beheizte Luftdruckwaffenhalle mit 25 Schießständen zur Verfügung. Neben den schießsportlichen Anlagen steht dem Verein auf 13.000 gepachteten Quadratmeter Fläche ausreichend Parkplätze, ein großer Festplatz, moderne Toiletten- und Duschanlagen, eine vereinsinterne Versorgung im Mehrzweckgebäude sowie ein Festsaal mit ca. 300 Sitzplätzen zur Verfügung. Im „Diana-Hotel“ auf dem umfriedeten Vereinsgelände können vier Personen komfortabel untergebracht werden, zudem können Übernachtungsgästen vereinseigene Wohnwagen und Campingplätze als weitere Übernachtungsmöglichkeiten angeboten werden.. Na, neugierig geworden? Dann besuchen Sie uns und schauen Sie sich um. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!